Netzwerk

Wir verfügen über ein Netzwerk an voll anerkannten, promotionsberechtigten Universitäten innerhalb der Europäischen Union, mit denen wir seit mehreren Jahren intensive wissenschaftliche Kontakte pflegen. Aufgrund dieses Netzwerks haben wir die Möglichkeit, geeignete Kandidaten zur Promotion oder für eine Professur vorzustellen. 

mehr über unser Netzwerk

Leistungen

Wir beraten Sie gerne bezüglich der Möglichkeiten, einen akademischen Grad, eine Professur oder einen Ehrengrad von einer anerkannten und promotionsberechtigten Universität zu erlangen, und unterstützen Sie während des gesamten Verfahrens. Hierzu prüfen wir im ersten Schritt Ihren beruflichen Werdegang, Ihre akademischen Abschlüsse und Ihre bisherigen wissenschaftlichen Veröffentlichungen.

mehr über unsere Leistungen

Professur

Unsere Partneruniversitäten bieten regelmäßig Gastprofessuren, Honorarprofessuren und Vollprofessuren an. Die Verfügbarkeiten sind jedoch beschränkt. Bewerber auf diese Ämter sollten eine abgeschlossene Promotion vorweisen können und idealerweise über einschlägige wissenschaftliche Veröffentlichungen verfügen.

mehr über die Professur

Ehrengrade

Professor honoris causa

Der Titel wird heute für spezielle wissenschaftliche, politische, sowie künstlerische, aber auch kulturelle Verdienste verliehen, unabhängig von einer vorhandenen oder nicht vorhandenen  akademischen Karriere. Ein Professor h.c. hat keine Lehrverpflichtung. Eine weitere übliche  Verleihweise des Ehrenprofessors ist der „Professor E. h. (Ehrenhalber)“.

Ehrenprofessur erlangen

Doctor honoris causa

Eine Ehrendoktorwürde wird in der Regel an Persönlichkeiten für allgemeine oder unmittelbare Verdienste um die Universität oder die Fakultät verliehen. Hierbei handelt es sich oft um eine Auszeichnung für herausragende wissenschaftliche Leistungen, die Förderung des wissenschaftlichen Austauschs  oder langjährige Beziehungen zwischen der Fakultät und Industrieunternehmen. 

Ehrendoktor werden

Ehrensenator(in)

Die Verleihung der Würde eines Ehrensenators oder einer Ehrensenatorin wird in der Satzung oder in einem separaten Regelwerk der Universität festgelegt. Die Würde eines Ehrensenators/einer Ehrensenatorin wird an Persönlichkeiten verliehen, die sich besondere Verdienste um die Universität erworben haben, indem sie z.B. universitäre Einrichtungen uneigennützig gefördert haben. 

Ehrensenator(in) werden

Eintragbarkeit in den Pass

Im Gegensatz zur Schweiz ist es in Österreich und in Deutschland möglich, akademische Grade unter gewissen Voraussetzungen in den Pass eintragen zu lassen.Für Deutschland ist die Eintragbarkeit von akademischen Graden und Ehrengraden in der Passverwaltungsvorschrift (PassVwV) vom 17. Dezember 2009, §4 Absatz 1, Punkt 4.1.3 geregelt.

Mehr erfahren